Mittwoch, 26. September 2012

+++ Schon gewusst? +++

Lana Del Rey trägt H&M! Gefühlte 5x pro S- und U-Bahn Haltestelle. Ausnahmsweise nicht die eigene Kollektion, sie trägt es halt. Auch nicht ganz unverständlich, immerhin ist es für das Adamskostüm im Moment schon etwas kühl.


Lady Gaga ist da schon einen Schritt weiter. Sie hat ihr eigenes Parfüm kreiert, wollte mir zumindest der Spot im Fernseher weiß machen.

Die Vorreiter werden sie damit sicherlich nicht sein – wer im Spotlight steht war schon immer eine gern verwendete Werbefigur. Mir fiel nur die penetrante Beschilderung auf, welche nicht wirklich einen appellativen Charakter hatte im Sinne von „toll“, „genial“, „brauchst du auch!“ und so weiter.

Einfach nur ein „Lana Del Rey trägt H&M. Bluse 45547€“. Und nu? Nix sonst…
Überflüssige Information die Aufmerksamkeit erwecken soll um Begierlichkeiten zu wecken. Passive Werbung aggressiv verteilt… - nicht der Rede wert, aber ein Pendant zu meinem damaligen Eintrag: 
+++ Das geht nicht auf nüchternen Magen +++  

Amixor33 trägt gerade übrigens Jogginghose. Momentan aber leider unverkäuflich da schön kuschelig vorgewärmt. Und nu? Weiteratmen nicht vergessen… ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen