Sonntag, 30. August 2015

Retroblog: Kopfhörer und trve evil Musik

Da die Gerüchteküche mehr als nur rumort, dass last.fm die Blogs komplett löscht - versuche ich jetzt noch zu retten was zu retten ist, indem ich häppchenweise das ein oder andere zeithistorische "Dokument" hier ebenfalls poste, immerhin hatte es zum Teil ja auch etwas mit Musik zu tun, zum anderen waren es meine ersten Schritte hin zum eigenen Blog. Die ersten Konzertberichte wurden ja auch ursprünglich, bzw. nachträglich von last.fm hierher importiert. Alle Beiträge von dort und damals sind mit Retroblog klassifiziert, teilweise auch schon recht alt und würde ich heuer oft nicht mehr so schreiben, aber ich hoffe es sorgt trotzdem für kurzweillige Unterhaltung.

Das erste Beitrag ist schon relativ alt, 20 Mar 2008, 13:37 - ja damals fand ich Rap/HipHop noch doof und hat mir indirekt gut zwei Jahre später die wunderbarste Person der Welt beschert/angelockt. ;)


 Kopfhörer und trve evil Musik

 Heyho, da man hier einen Blog schreiben kann dachte ich mir dies auch in die Tat umzusetzen. Natürlich muss dazu auch ein tolles Thema herhalten und da ich nicht weiß wer momentan am lautesten in einem fremden Tourbus gefurzt hat muss wohl eine recht gewöhnliche Thematik herhalten auch wenn mir dieses, ich betitele es jetzt einfach mal als Phänomen, langsam ordentlich auf den Sack geht!

Und zwar verrecken mir andauernd die #%§! Inear Kopfhörer, mein neuster hat gerade mal 3 Wochen gehalten - war zwar ein poppeliges 1€ Teil, haltbarer sind die teuren Dinger aber auch nicht.
Ich werf sie weder rum, kau sie auch nicht um meine Nerven zu beruhigen und strangulier damit auch keine Poser die mit ihren Handys ihre Umgebung mit lauten, dreckigen Hip Hop beschallen - das ist aber wieder ein anderes Thema.

Warum also geben die Teile ihren Geist auf? Liegt es an der trven Musik die sie nicht verkraften? Muss ich sie in Met und Bier eintauchen damit sie gegen die unglaubliche Trvness gefeit sind? Werden sie depressiv wenn sie Doom-metal ausspeien sollen und begehen Selbstmord? Was geht in ihren Köpfen vor? Sollte ich einen Doktor zu Rate ziehen oder mir zukünftig die Kopfhörer nur noch in der Hölle kaufen?

Das wäre doch die Idee für die nächste limited Edition von den heavy XYZ's...
Trve Musik und trve Kopfhörer anstatt unnützen 08/15 Aufklebern - Grüße an Scar Symmetry, war wirklich überrascht über das was drin war, gebraucht hab ich es bis heute nicht^^ - oder schicken schwarzen Hüllen die so Fingerabdrücke leider nur so deutlich zeigen dass die Spezialmethoden von CIA und Co nutzlos werden.

Naja, muss wohl eine Nacht darüber schlafen und schauen bei welchem 08/15 Discounter ich mir die nächsten 08/15 Kopfhörer aneignen werde um für ein paar Wochen mir wieder die Rübe volldröhnen zu können.


So lange stay heavy und hoch die Pommesgabel.
Amixor33




//edith!!

Hier ein ultimativer Bildbeweis:


Anm.: Da Imageshack beschlossen hat nicht nur von kostenlos auf kostenpflichtig umzustellen, sondern auch alle hochgeladenen Bilder inkl. Links zu entfernen, sofern man eben nichts zahlt - gibt es heute leider kein Bild für dich. Ich hoffe ich finde es noch irgendwo auf einer Festplatte, dann reiche ich es selbstverständlich nach.


Das sind ~4-5 Kopfhörer, natürlich nicht annähernd die Masse welche ich so täglich verrau... ähh... brauch. Aber da ich neuerdings die Teile ja umtausch und viele alten Kopfhörer über den Jordan - sprich gefrustet in den Mülleimer landeten - können das ja auch nicht so viele sein. Überhaupt, waren dies die Oldschool Kopfhörer mit denen ich mich schon rumgeärgert hatte, BEVOR ich den Blog erstellt hab. Das waren also Requisiten. Jetzt liegen sie allerdings verdient im Müll... :p

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen