Mittwoch, 18. April 2012

Kommende Posts...

... momentan bin ich bestrebt, den Konzertbericht über das just stattgefundene Ragnarök Festival zu verfassen, allerdings komme ich gerade nicht wirklich vorran. Genau genommen bin ich eigentlich noch viel zu sehr kaputt um die dafür benötigte Zeit in Einklang mit meiner Arbeit zu bekommen. Der Schlaf an diesem Wochenende war - wenig überraschend verschwindend gering.

Den Termin für das CD Review versuche ich einzuhalten, aber ich habe das Gefühl, dies alles ein wenig nach hinten verschieben zu müssen. So viel sei verrraten, es wird um eine britische Indie Rock Band gehen, welche doch relativ bekannt sein dürfte.

Aufgrund einiger sehr ärgerlichen Vorkomnisse, vor allem auf dem Festival bezüglich der Besucher (Security ist ein anderes Kapitel *g*) und allgemein in der Metalszene, schwebt mir eine Art Grundsatzdiskussion bzgl. Verhalten, Anstand, Moral, Rücksicht, Respekt und sonstige, scheinbar verloren geglaubter Begriffe im Kopf umher.

Ich wäre sehr erfreut, wenn sich hier auch Leser in den Kommentaren zu Wort melden würden und ihre Sicht der Dinge kund tun würden. Denn vielleicht liege ja auch nur ich falsch, vielleicht bin ich verklemmt, spießig oder aus der falschen Zeit.
Aber es gibt einige Punkte, welche für mich persönlich ein absolutes No-Go sind!

Die Idee eines ellenlangen Textes weich ich momentan in Hinsicht auf viele kleine Punkte auf, welche auch besser seperat diskutiert werden könnten.

Auf jeden Fall hab ich da noch einiges vor und zähle und hoffe da vor allem auf euch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen