Freitag, 23. März 2012

Tagt doch bitte mal eure CD's richtig!!!

Illegal runterladene Alben kann man oft sehr leicht daran erkennen, dass sich oft falsch getagt sind, sprich die Lieder falsche Informationen bezüglich Liedtitel, Albumname, Bandname etc. pp. enthalten können.
D.h. NICHT, dass richtige Informationen zwangsläufig legal sein müssen, da es eine Sache von wenigen Minuten ist, die mp3 über Eigenschaften/Details zu korrigieren, aber das ist hier nicht der springende Punkt.

Im Regelfall enthalten CD's die richtigen Informationen, welche beim Umwandeln erkannt und angewandt werden. Ich rippe meine Musik mit CDex und hab damit im Regelfall keine Probleme damit. Und als Berufspendler ist es hoffentlich sowas von nachvollziehbar, dass ich mir lieber auf Dauer die Gehörgänge wegballer, als jeden zweiten Tag das Scheißgelaber von x-beliebigem Großstadtassis, Touristen oder das Gedudel von talentfreien Straßenmusikern anzuhören.

Nur manchmal sind die wertvollen Informationen auf diesen heiligen, mit guten gewissen gekauften CD sowas von für die Tonne. Und dabei schließe ich leider oft ein Versagen des Programms (CDex) echt aus.
Die Legacy hatte auf einem ihren Sampler, etliche peinliche Englischfehler, welche sich mehr nach Lautsprache denn Realität anhörten. Just die neue Nocte Obducta ins Laufwerk geworfen und tolle neue Tracks wie "Schlachtenfieber" statt "Schlachtenlieder", ein kreatives "Schweiánebel" statt "Schweißnebel" oder einen "El Chuck" statt einem "El Chukk" gefunden.

Bei Sonderzeichen wie dem "ß" entlasste ich unter Umständen ein Programm aus seiner Verantwortung, aber der Rest sieht sowas von manuell bearbeitet aus. - Das ganze kann ich jetzt wieder selber korrigieren, damit ich keinen Müll scrobbel (ich muss unbedingt demnächst noch ein last.fm special hier machen!!) - aber kann man sowas nicht auch noch erwarten, neben einer Hülle mit möglichst wenig abgebrochenen Trays und einem Booklet? Ich hab 14 hart, ich wiederhole h-a-r-t verdiente Euronen gezahlt statt mir das ganze illegal runterzuladen! Nicht das ich dies in Erwägung ziehen würde, aber Leistung für Geld? Deal?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen